Beton von A bis Z

Bilder von Betonbauteilen.

Rohdichte

Masse (kg) für 1 m³ Festbeton. Bei Normalbeton beträgt die Rohdichte ca. 2300 kg/m³.


Schwerbeton

Beton mit besonders schweren Gesteinskörnungen wie Schwerspat, Eisenerz, Baryt, Stahlgranulat. Die Trockenrohdichte ist größer als 2600kg/m³.


Sichtbeton

Beton, dessen Ansichtsflächen gestalterische Funktionen übernehmen. Er wird nicht verkleidet oder verputzt. Entsprechend der Sichtbetonklassen werden festgelegte Anforderungen an die fertige Betonoberfläche gestellt.


Spannbeton

Die Bewehrung dieses Betons besteht aus Betonstahl und Spannstahl. Mit Hilfe des vorgespannten Spannstahls bleibt der Beton bei Zug- und Biegekräften ohne schädliche Risse.


Spritzbeton

Beton mit einem Trocken- oder Nassgemisch, der in geschlossenen Rohr- oder Schlauchleitungen bis zur Einbaustelle transportiert, dort auf die vorgesehenen Stellen gespritzt und dabei gleichzeitig verdichtet wird.


Stahlbeton

Ein Verbundbaustoff, mit Stahleinlagen in Form von Stabstahl oder Baustahlmatten bewehrt. Stahlbeton ist für Konstruktionen notwendig, bei denen starke Zugkräfte auftreten, wobei Stahl die Zugkräfte und Beton die Druckkräfte kompensiert.


Stahlfaserbeton

Stahlfaserbeton ist Beton, der mit speziell ausgewählten Stahlfasern homogen vermischt wird und in der gwünschten Konsistenz zu jeder Zeit auf die Baustelle geliefert werden kann. Bei der Verwendung von Stahlfasern kann die konstruktive Bewehrung komplett entfallen.